Argentina tours
 
Sie sind hier: Startseite > Broschüren PDF > Broschüren II
 
Argentinien von Norden bis in den Süden in 30 Tagen - Sommerlich
Argentinien von Norden bis in den Süden in 30 Tagen - Sommerlich ist die perfekte Kombination der bedeutendsten und wohlbekannten Reiseziele Argentiniens. Bei der Gestaltung der Tour haben wir darauf geachtet, dass die wichtigen Sehenswürdigkeiten jeder Region in einer optimal genutzen Zeit besucht werden.
Argentinien von Norden bis in den Süden in 30 Tagen - Winterlich
Diese Reise durch ganz Argentinien erlaubt es, die wichtigtsen turistischen Ziele des Landes zu entdecken, von den Wasserfällen von Iguazù und Salta bis zu Patagonien, mit dem Tren a las Nubes (Zug nach den Wolken), und dem arktischen Südpol.
Argentinien von Norden bis in den Süden in 21 Tagen
Diese 21-tägige Reise durch Argentinien ist fast so vollständig wie die 30-tägige Reise - mit der einzigen Ausnahme von Mendoza und der Gegend von Cuyo. Wir werden den Norden Argentiniens und Patagonien entdecken, von Bariloche (die Argentinische Schweiz mit ihren Chalets und ausgedehnten Skigebiete) bis zum australischen Hafen von Ushuaia und die Ballena Franca Austral (Typische Wal).
Argentinien von Norden bis in den Süden in 15 Tagen
Im Unterschied zur 21-tägige Reise durch Argentinien, werden wir weder den Norden Patagoniens mit Bariloche und San Martin de los Andes noch das atlantische und australische Patagonien besuchen, und auch nicht den Norden mit den Wasserfällen und den Tren de la Nubes (Zug nach den Wolken).
Argentinien und Chile von Norden bis in den Süden in 30 Tagen
Eine unvergessliche Rundreise durch die Höhepunkte beider Länder. Sie lernen nicht nur Argentinien kennen, sondern bereisen auch Chile von Punta Arenas im Süden über das Seegebiet und Santiago bis zur Hochebene im Norden, wo Sie San Pedro Atacama und die Lagunen in der Umgebung erkunden.
Argentinien und Chile von Norden bis in den Süden in 24 Tagen
Eine Rundreise durch Chile und Argentinien, die eine Kurzversion der 30-tägigen Tour ist. Trotz der Streichung einiger Reiseziele werden Sie die interessantesten Plätze beider Länder kennenlernen, die mit einer gutgedachten Logistik verbunden werden.
 
 
Patagonien in 30 Tagen
Die größte Reise durch ganz Patagonien, bei der kein Ziel ausgespart bleibt. Sie fahren von Südpatagonien, wo Sie Ushuahia, Chalten und Calafate besuchen, bis zum Nordpatagonien, wo ein Abstecher in Esquel, Bariloche und San Martin de los Andes auf dem Programm steht. Diese Rundreise bietet Ihnen auch die Möglichkeit, sich mit dem Wal "Franca Austral" und der in Puerto Madryn heimischen Meeresfauna vetraut zu machen.
Patagonien in 21 Tagen
Eine Rundreise durch die patagonische Landschaft, die Sie verzaubern wird. Das Reiseprogramm bringt Sie vom südlichsten Zipfel des Landes - Ushuaia auf Feuerland - und El Calafate bis zu dem schönen Norden, wo Sie das Gebiet der sieben Seen erkunden und Bariloche, Villa Traful und San Martin de los Andes kennenlernen.
Patagonien in 15 Tagen
Eine Reise durch die Patagonie, entdecken Sie San Martin de los Andes, Bariloche und Puerto Madryn mit der Ballena Franca in unserer Nord Patagonien, und weiter nach Ushuaia, El Calafate und El Chalten in der mystischen Patagonia Austral.
Patagonien in 12 Tagen
Von den Reisen durch die Argentinische Patagonia, sind diese sowie die 15 tägige Reise die besten. Der Unterschied ist das in der 12 tägigen Reise kein Besuch in die Hauptstadt des Trekking stattfindet: El Chalten mit Fitz Roy und der Lago del Desierto.
Nord-Patagonien in 14 Tagen
Diese Reise durch Nordpatagonien führt Sie von dem Nationalpark Los Alerces mit Besuch von Esquel, einer der schönsten Städte Argentiniens, bis zur am Lanin Vulkan und am Ufer des Huechulaufquen Sees gelegenen Stadt Junín de los Andes über Bariloche, Villa La Angostura und San Martín de los Andes.
San Martín de Los Andes
Die schönste Stadt im ganz Patagonien: San Martín de los Andes. Sie verbringen eine Woche in diesem Paradies von Nordpatagonien. Sie fahren die Straße der sieben Seen entlang und lernen dabei Quila Quina, Lácar, Lolog, Huechulafquen kennen.
Bariloche
San Carlos de Bariloche, Hauptstadt der Nord Patagone, ist für viele die schönste Region der Patagonie, mit den wunderschönen Wundern der Natur: El Glaciar Perito Moreno, oder andere Glätscher wie z.B. Upsala, Onelli, Spegazzini. Dies ist eine unvergessliche Reise.
Bariloche & San Martín de los Andes
Eine Rundreise, die Sie zu zwei der schönsten Gegenden im Nordpatagonien bringen: Bariloche am Nahuel Huapi See und San Martín de los Andes zwischen Bergen versteckt am Lácar See. Diese Reise ist eine ausgezeichnete Alternative für diejenige, die die größte Rundreise nicht machen können.
Esquel & Los Alerces Nationalpark
Diese Rundreise bringt Sie zum Nationalpark Los Alerces bei der Stadt Esquel. Zusammen mit Villa La Angostura an der Manzano Bucht, zählt der Nationalpark Los Alerces zu den spektakulärsten Landschaften in ganz Patagonien. Der herrliche Futalaufquen See, der Torrecillas Gletscher, der Verde See ...
Die Mythische 40 Route Patagonien
Das ist die Expedition der Abenteurer. Der Zweck ist, dass Sie das ¨andere Patagonien" entdecken können. Das unberührte und geheimnisvolle Patagonien. Die verzauberte und ewige Ruta 40 bietet Ihnen an, Sie die Einsamkeit und die Entfernung zu erleben. Eine traumhafte Reise, die Sie sich nie hätten vorstellen können!.
Calafate
Reise in die Region der Glätscher, wo wir nicht nur die Wunder der Natur: El Glaciar Perito Moreno sondern auch andere Glätscher wie Upsala, Onelli, und Spegazzini bewundern können. Eine unvergessliche Reise.
Ushuaia
Eine Reise ans Ende der Welt: Ushuaia. Ist die suedischste Stadt der Welt... mit eine unterschiedlichen und abrupten Landschaft die diese Stadt so speziell macht. Der Übergang zwischen der Patagonische "meseta" und den Andes.
Calafate und Ushuaia
Wenn unser Ziel die Bekanntschaft der Patagonia Austral ist, dann ist dies die perfekte Reise. Eine Kombination der Magie von Ushuaia, mit dem National Park Tierra de Fuego und die Gletscher Calafate, sowie Perito Moreno, Upsala (der grösste Gletscher).
Calafate und Bariloche
Eine Reise um die verschiedenen patagonischen Landschaften kennen zu lernen. El Calafate mit seinem Gletscher Rahmen und mit dem unglaublich schönen Farben der wunderschönen San Carlos de Bariloche, in einem perfektem Kontrast.
Calafate und Chaltén
Aber wenn wir nicht nur die schönste Gletscher-Zone Calafate besuchen möchten, können wir Richtung Norden nach Chalten, um dort den wunderschönen See und Gletscher Viedma zu besuchen und somit eine komplette Reise durch die Glätscher machen.
Ushuaia, Calafate und Bariloche
Eine Reise wo wir das australisches mit dem "agreste" des tiefsten Patagonien zusammenfassen. Tierra del Fuego und Santa Cruz repräsentieren Patagonien Nord. Eine wärmere Bariloche und die ordentliche und ästhetische San Martin de los Andes.
Ushuaia, Calafate und Chaltén
Dieser Reise könnten wir den Name australische Patagonien geben, weil wir mit dieser Reise ihre Geheimnisse entdecken werden, ausser Ushuaia und el Calafate, werden wir El Chalten, die berühmte Hauptstadt des Trekking und den Cerro Fitz Roy und seine Wege kennen lernen.
Puerto Madryn Full
Eine ganze Woche in Puerto Madryn, um jeden Winkel dieser schönen Stadt sowie die Naturwunder in der Umgebung zu erkunden. Sie lernen die Halbinsel Valdés, Punta Tombo, den Ameghino Staudamm, Sierra Grande und Punta Loma kennen und haben Gelegenheit, den Wal "Franca Austral" zu sichten.
Valdés Halbinsel und Punta Tombo
Wir reisen zum Atlantischen Ozean, um die Peninsula Valdes kennen zu lernen sowie die Stadt Puerto Madryn, ausserdem werden wir in Punta Tombo die grösste Pinguin Kolonie entdecken.
Valdés Halbinsel, Punta Tombo und Gaiman
Eine Reise in die Atlantische Küste der Patagonien, um ihre Tierwelt und Flora kennen zu lernen, vor allem den Franca Austral Wahl und die Pinguine in Punta Tombo, sowie ein Tee in der schönen Gaiman Kolonie.