expedicion antartica

 

 
 
 
 
 
 
 Sie sind hier: Startseite > Kreuzfahrten > Antarktis > Antarktis Exklusiv
Antarktis Reisen Exklusiv
Eine Expedition in die Antarktis an Bord eines Schiffes mit viel Komfort. Nur für Anspruchsvolle.
Reisen Antarktis 11 Tagen - 10 Nächte

Diese Expedition zum großen weißen Kontinent, der Antarktis, ist eine Luxusreise an Bord des ANTARKTIS Dreams. Ushuaia auf der Feuerland Insel ist Treffpunkt für das große Abenteuer und auch Ankunfthafen.

Dort beginnt diese aufregende Reise zu den Süd-Shetland Inseln und der antarktischen Halbinsel, die ganz im Zeichen der Beobachtung der fasziniereden Tierwelt steht, eingerahmt von einer eindrucksvollen Landschaft von Meeresengen, Kanälen, Gletschern, Eisbergen und steilen Bergen.

Die Programmbeschreibung dient lediglich der Orientierung für die 11 Tage-Reise, da ihre Durchführung wetterabhängig ist und den örtlichen Gegebenheiten unterliegt. Es kann vorkommen, dass die geplanten Anlandungen durch Alternativausflüge ersezt werden müssen.
Der Kapitän und der Expeditionsleiter prüfen jeden Tag die Wetterbedingungen für Zodiac- Anlandungen, obwohl im südlichen Sommer die Chancen dafür gut stehen.

Ushuaia, Argentina
Sie gehen an Bord der ANTARKTIS Dream, wo Sie von der Besatzung begrüßt und zu Ihren Kabinen geführt werden.





Drake Passage
Das Schiff nimmt Kurs auf die antarktische Halbinsel durch die Drake Passage, die von dem englischen Freibeuter Sir Francis Drake im XVI. Jahrhundert entdeckt wurde. Bei der Fahrt begleiten Meeresvögel, wie die Wanderalbatrossen und die Sturmvögel das Schiff. Bei der Weiterfahrt erreicht das ANTARKTIS Dream den Bereich, in dem das kalte Polarwasser unter das wärmere der klimamilden Zone absinkt und damit im biologischen Sinne die Grenze der Antarktis stellt. Dieses Gebiet ist sehr reich an Phytoplankton, das Nahrung für die artenreiche Fauna liefert.




King George Insel (Archipel der Süd-Shetland Inseln)
Am 4. Kreuzfahrttag erreichen Sie die größte Insel des Süd-Shetland Archipels, die King Georg Insel, die im geographischen Sinne das Tor zur Antarktis ist. Die King Georg Insel, die von dem Engländer William Smith entdeckt wurde, ist vom Collins Gletscher nahezu vollständig bedeckt (ca. 90% der Inselfläche).

Sie gehen in die Potter Bucht an Land, um die argentinische Forschungsstation Jubany zu besuchen, in deren Umgebung Sie mit etwas Glück See-Elefanten beobachten. Weiter gehen Sie in der Insel Aitscho von Bord, die Teil des Archipels ist und zwischen Greenwich und Robert Insel liegt. Hier ist der ideale Platz zur Beobachtung einiger Meeressäugetiere wie z.B. die Wedell-Roben und See-Elefanten sowie die Pinguinenkolonien (Esel- und Zügelpinguine)

Sie setzen die Fahrt durch die Barnsfield und die Gerlache Straße fort und gelangen in die Andvord Bucht, von der aus Sie die Neko Bay sichten können.


Neko Bay
Neben der prachtvoll glitzernden Szenerie aus Bergen, Schnee und Eis erwartet Sie in der Antarktis ein unglaublicher Reichtum an Tierarten, die in Neko Bay heimisch sind. Sie werden Gelegenheit haben, Seeschwalben, Möwen, Kapsturmvögel und Kormorante sowie Säugetieren wie Robben, Sturmfische und Wale zu bewundern.

Auf dem Programm steht eine Anlandung in Neko Bay, die von dem norwegischen Forscher Adrián de Gerlache entdeckt wurde, und eine weitere in Port Lockroy auf der Goudier Insel. Port Lockroy liegt in der Nähe von Wiencke Insel auf der Antarktischen Halbinsel und spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte, da dort die Basis für die Tabarin Operation 1944 war. Dort wurde wissenschaftliche Forschung getrieben, u.a. die ersten Messungen aus der Ionosphäre und die erste Aufnahme eines atmosphärischen Pfeifens im Südpol.

Pleneau - Petermann Island
Sie fahren nach Süden durch den engen Lemaire Kanal, der zu den eindrucksvollen Landschaften dieser Welt zählt, zwischen steil abfallende Gletscher, die daran zweifeln lassen, ob die Durchfarht durch den Kanal überhaupt möglich ist. Falls die Wetter- und Esisbedingungen es zulassen, gehen sie in Petermann Insel an Land, den südlichsten Landpunkt dieser Kreuzfahrt.

Hier bestaunen Sie die südlichsten Kolonien von Esels- und Adelie Pinguinen und haben Gelegenheit, Pleneau mit den Zodiacs zu erkunden und die imposanten Eisformationen zu bewundern

Paradise Buche - Cuverville Insel
Hier beginnt Ihre Rückreise in nördlicher Richtung. Am Nachmittag gehen Sie an der Paradise Bucht an Land, wo die Gletscher ins Meer dringen und die Eismassen, die sich ablösen, die Eisbergen bilden, die danach Wind und Meer ihre einzigartige Form gibt.

Später erkunden Sie die Cuverville Insel, wo eine der größten Kolonien von Eselspinguinen und Skuas beheimatet ist. Cuverville ist eine Felseninsel, die nördlich vom Errera Kanal zwischen der Rongé Insel und der Arctowski Halbinsel liegt.

Auf der Cuverville Insel brüten die Zügelpinguine, Kapsturmvögel und Möwen sowie die antarktischen Seeschwalben, Kaiserkormorane, Wilson-Kapsturmvögel und Skuas. Die Fahrt durch diese antarktische Kanäle ist der Höhepunkt dieser Expedition. Leider kann aber vorkommen, dass die rasch wechselnde Wetterbedingungen vor Ort die Ausflüge durch das Eis verhindern.

Deception Insel (Isla Decepción) - Whaler's Bay - Kleine Bucht Pendulum Cove (Caleta Péndulo)
Am 8. Kreuzfarhttag gehen Sie in der Deception Insel an Land, die von einem aktiven Vulkan beherrscht wird, der sich am Randbecken der Bransfield Enge im Nordosten der Antarktischen Halbinsel befindet. In dieser Gegend verzeichnet man die stärkste seismische und vulkanische Aktivität im weißen Kontinent.

Während des Vormittags gehen Sie in der kleinen Buchten Balleneros und Péndulo an Land, um eine einmalige Erfahrung zu machen. Wenn das Wetter es erlaubt, werden Sie ein Thermalbad in dem warmen Gewässer der Antarktis nehmen. Vergessen Sie nicht Ihr Badeanzug! Nachmittags landen Sie auf Hannah Point auf der Livingston Insel.

Hannah Point se caracteriza por ser la región con mayor cantidad de fauna Antártica, por tal motivo vamos hacia el encuentro. Avistaje de pingüinos antárticos (chinstrap), Papua (Gentoo) y macaroni; petreles gigantes, cormoranes de ojos azules, skuas, y petreles de Wilson. Dejando las aves, observaremos mamíferos como Elefantes marinos.
Hannah Point ist eine ausgezeichnete Gegend zur Beobachtung der reichsten Tierwelt. Sie haben Gelegenheit, Zügel-, Esels- und Macaronipinguine, Riesensturmvögel, Blauaufen-Kormorane, Skuas und Wilson-Sturmvögel sowie See-Elefanten zu beobachten.


Drake Passage
Sie verlassen die Antarktische Halbinsel und fahren nach Norden durch die Drake Pasagge. Nun ist die Zeit gekommen, die letzen Vorlesungen zuzuhören und die köstliche Küche an Bord zu genießen, während das M/N ANTARKTIS Dream durch das kalte Gewässer nach Ushuaia auf der Feuerland Insel zurückkehrt.
Ushuaia, Feuerland
Ankunft in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt, Ushuaia auf der argentinischen Feuerland Insel. Nach dem Frühstück heisst es, Abschied zu nehmen und an Land zu gehen.
 
Karte der Route
Eingeschlossene

IM PROGRAMM ENTHALTENE LEISTUNGEN:
• Unterkunft in der gebuchten Kabinekategorie
• Frühstück, MitTagessen, Nachmittagstee, Abendessen und Begrüßungscocktail
• Benutzung der Bibliothek
• Benutzung des Fitnessraums und der Sauna
• Vorlesungen und Vorträge an Bord
• Unfallversicherung für die Passagiere
• Zodiac-Ausflüge
• Ärztliche Versorgung

IM PROGRAMM NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN :
• Flüge zu den Einschiffungshafen
• Pass- oder Visagebühren
• Hafen-/Flughafengebühren
• Nich im Programm aufgeführte Transfers
• Telefonkosten
• Internetnutzung
• Nicht im Speiseplan enthaltene Mahlzeiten oder Getränke
• Geldbußen oder Unterstützung bei Flugstornierung
• Reise- und Krankenversicherung
• Medizinische Versorgung
• Trinkgelder

Stornierungen
Die Stornierungen müssen schriftlich eingereicht werden. Wenn die Stornierung 90 Tage vor Reisebeginn eingeht, wird der bis dahin eingezahlte Betrag abzüglich einer Verwaltungsgebühr von USD 600,-- por Person zurückerstattet. Geht eine Stornierung nach der 90-Tagen Frist ein, erfolgt keine Rückerstattung. Sollte die Stornierung innerhalb der 90-Tagen-Frist eingehen und die Zahlung des gesamten Reisepreises nocht nicht erfolgt sein, dann wird die volle Stornierungsgebühr in Rechnung gestellt und der noch nicht bezahlte Betrag als ausstehende Schuld des Passagiers dem Unternehmen gegenüber betrachtet. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen.

Reisepreis
Die Kabinenpreise basieren auf dem Diensleitungspreis und den vor der Abfahrt geltenden Wechselkurse. Als Folgen von möglichen Änderungen der Wechselkurse oder Anstieg des Ölpreises können sich Anderungen des Kreuzfahrtpreises ergeben. Aus diesem Grund behält sich das Unternehmen vor, ohne vorherige Nachricht aus den eben erwähnten Gründen die Preise zu erhöhen.

Krankenversicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Krankenversicherung, die die Kosten im Notfall und gegebenenfalls einer Evakuierung übernehmen. Damit können überhöhte Preise in entlegenen Gebieten vermieden werden.

Haftung

Die volle oder teilweise Zahlung der Buchung beinhaltet die Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Reederei agiert als Reisevermittler und ist demzufolge verantwortlich für die Einhaltung des Vertrages.

Das Schiffahrtsunternehmen, seine Subunternehmen und/oder seine Partner haften nicht für Verluste oder Sachschaden und/oder Schädigung durch Krankheit, Verletzungen oder Tod durch Gründe, die im Zusammenhang stehen mit dem Eigentum, der Instandhaltung und Benutzung sowie dem Betrieb oder der Überwachung von Flugzeugen, Hubschraubern, Kraftfahrzeugen, Fahrrädern, Booten, Hotels oder jeglichem Transportmittel, das während der Expedition benutzt wird.

Das Unternehmen haftet nicht für Probleme, die durch Fehler, Verzögerung oder ungewöhnliche Unterlassung entstehen und die die Nutzung von Transportmitteln und weitere Dienstleistungen bedingen, die von Eigentümern, Vermittlern oder Transportunternehmern geleistet werden und für die das Schiffahrtunternehmen nur als Vermittler agiert.