Sie sind hier: Startseite > Kreuzfahrten > Antarktis > Klassische Antarktis
KLASSISCHE ANTARKTIS
Entdeckung der Halbinsel
11 Tagen - 10 Nächte / 12 Tagen - 11 Nächte
Es ist einer der klassischen Reisen zur Antarktis, um genau zu sein zur Antarktischen Halbinsel. Wir lassen Ushuaia hinter uns, um die turbulenten Wasser der Drakopassage während der Nacht zu durchqueren, um am 5. Tag unserer Reise in der Antarktis, der Halbinsel, anzukommen. Es ist das wichtigste Relief des Weißen Kontinentes. In der westlichen Region der Antarktis gelegen, umgeben von dem Meer Bellingshausen und von dem Weddell-Meer.

Es werden mehrere Aktivitäten außerhalb des Bootes angeboten. Wir werden von exogenen Faktoren abhängen, die uns verpflichten werden unsere tägliche Reiseroute zu ändern, wie z. B. starker Wind, Eis, Klimakonditionen und Verhalten der Tierwelt. An Bord von Schlauchboot-Zodiacs werden wir die Kolonien der Pinguine besichtigen. Vom Zodiac aus werden wir Ausschau nach gewaltigen Eisschollen halten und die Tierwelt auf der ganzen felsigen Küste genießen.

 
Ushuaia, Große Insel von Feuerland, Argentinien.
Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt, empfängt uns mit ihrem malerischen Bild, ihrer überwältigenden Aussicht auf den Kanal Beagle und exzellenten gastronomischen Angeboten. Wir werden in Ushuaia übernachten.





Beginn unserer Reise zur Antarktis
Bevor wir einschiffen, werden wir auf unser Konto einen Besuch durch die Stadt Ushuaia machen können. Unter den Ausflügen schlagen wir vor, den Nationalpark von Feuerland zu durchlaufen, um an die Bucht Lapataia zu gelangen. Wir werden unsere Expeditionsreise durch den Eisbruch beginnen, der die Wasser des Kanals Beagle in Richtung der turbulenten Drakopassage durchsegelt.

Durchquerung der Drakopassage
Während der Überquerung der Drakopassage nutzen wir die Zeit, um uns die Biologie, den Lebensraum und das Verhalten der Kaiserpinguine zu verinnerlichen. Unser Fotograf wird uns auf die speziellen Lichtverhältnisse vorbereiten, auf die wir während der Besichtigung der Kaiserpinguine treffen werden. Die Drakopassage, auch als Mar de Hoces bezeichnet, trennt Südamerika von dem weißen Kontinent und befindet sich zwischen Kap Hoorn (Chile) und den Shetlandinseln des Südens (Antarktis), indem es den Pazifischen Ozean im Westen mit der Schottischen See im Osten verbindet.

Wenn wir in der Nähe der Meerenge Gerlache oder der Küste Danco entlang segeln, werden wir Berge beobachten, die von gewaltigen Gletschern bedeckt sind. Wir werden Robben beim Sonnen in der Eisscholle beobachten oder einen Haufen Pinguine, die Nahrung zu sich nehmen, wenn wir an ihnen vorbeisegeln. Geschichte, Fauna, Landschaften: Die Antarktis verfügt über alles. Während dem ausführlichen Lehrprogramm, wird uns der Historiker etwas über die Entwicklung der Region erklären, indem er auf die Konstruktionsreste hinweist, wo die Forscher dank der Hoffnung und des Fettes der Robben fortbestanden haben. Der Vogelkundler wird uns zum Ufer führen und uns helfen, die verschiedenen Vogelgattungen zu identifizieren. Wir werden mit einem Gletscherkundler zu einer Bucht reisen können, die voller Eisschollen mit unglaublichen Farben ist.


Entdeckung der Antarktischen Halbinsel
Im Verlauf dieser Tage kommen wir an der Antarktis an. Die Antarktische Halbinsel ist das bedeutendste Relief des Weißen Kontinentes. .In der westlichen Region der Antarktis gelegen, gegenüber Südamerika, im Westen umgeben von dem Meer Bellingshausen und im Osten von dem Weddell-Meer.

Das Expeditionsteam wird versuchen, verschiedene Aktivitäten außerhalb des Bootes zu organisieren. Viele Faktoren beeinflussen das tägliche Programm, solche wie starker Wind, Eis, Klimakonditionen und Verhalten der Tierwelt. Während der Überquerung wird unsere Bordflotte der Zodia-Boote uns zu den Kolonien der Pinguine bringen, wo wir herzlich von einer Gruppe von Plappermaulvögeln empfangen werden. Wir werden vom Zodiac-Boot aus Sicht halten, wobei wir an Eisschollen vorbeikommen und die Tierwelt entlang der felsigen Küste beobachten können.


Rückfahrt nach Ushuaia über die Drakopassage
Bei der Rückfahrt über die Drakopassage nach Ushuaia werden wir uns ganz privilegiert fühlen, die Antarktis betreten zu haben. Das Abenteuer wird uns immer begleiten. Sie werden bereits an Ihre nächste Reise denken, da die Anziehung der Antarktis sehr stark ist, so wie es viele vorher erlebt haben. Die 12-tätigen Reisen werden einen zusätzlichen Tag auf der Antarktischen Halbinsel haben.
 
Eingeschlossene
 
Bei allen Schiffen beinhalten die Tarife
Eine Aufenthaltsnacht vor der Expedition im Hotel mit Frühstück gemäß Reiseplan. (Die Anzahl der Gäste pro Zimmer ist die gleiche wie in der Kajüte des Schiffes. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit werden Gäste, die eine Suite an Bord gebucht haben, in einem Hotel im Standartzimmer untergebracht).
Unterkunft an Bord mit täglichem Reinigungsservice.
Frühstück, MitTagessen und Abendessen an Bord während der ganzen Reise. (Bitte informieren Sie uns so früh wie möglich über jegliche Anforderungen an Ihre Ernährung). Bedauerlicherweise kann die Küche an Bord kein kosher Essen zubereiten (zugehörig zur jüdischen Religion).
Jede Ausschiffung an der Küste und die Ausflüge im Zodiac-Boot sind nach dem täglichen Programm etabliert.
Der Reiseführer während der ganzen Reise wird ein qualifizierter Expeditionsführer sein, selbst bei der Ausschiffung an der Küste und bei anderen Aktivitäten.
Die formellen und informellen Präsentationen werden durch unser Expeditionsteam und eingeladene Redner nach Programmablauf durchgeführt.
Fotoalbum auf DVD.
Für die Ausschiffung an der Küste werden wasserdichte Boote bereit gestellt.
Haartrockner in jeder Kajüte
Kaffee, Tee, Kakao und Wasserflaschen sind 24 Stunden lang verfügbar.
Komplettes Material vor Reiseantritt, sogar mit Karte und informativem, antarktischem Kartenleser.
Gruppentransfer vom Hotel bis zum Schiff am Hafen, wo an Bord gegangen wird und vom Schiff nach dem an Land gehen zum örtlichen Flughafen, zusätzlich zur gesamten Handhabung des Gepäcks im Schiff.
Alle Steuern der verschiedenen Services und die Hafenausgaben während des Programmes.
Evakuierungsversicherung im Falle eine Notfalls für alle Passagiere bis zu einem Maximum von US$100.000 pro Person.
 
Karte der Route